Bier & Sonnenbrand? Nur für Reiche!

Gesundheits-Apps und Datenkörper – eine kleine Dystopie

article_4030_gesundheit_magdalena_blas_180.jpg

Ein Bier zu viel? Lieber mit der U-Bahn gefahren? Einen Sonnenbrand riskiert? Die Versicherung wird’s verrechnen! Alban Knecht und Martin Schenk malen sich aus, wie sich das menschliche Verhalten direkt auf die Versicherungsleistung auswirken könnte – und umgekehrt. Das sind längst nicht nur dystopische Hirngespinste.

Foto: Magdalena Blaszczuk

Den vollständigen Text finden Sie im aktuellen Augustin!

Alban Knecht , Martin Schenk / 10.04.2017